OLG Naumburg, Urteil vom 16.11.2010 - 9 U 196/09

Das OLG Naumburg hat in v.g. Entscheidung die seit längerem bestehende Rechtsprechung zur Kardinalspflicht des Architekten, die Baugrundprüfung durch den Bauherrn zu veranlassen, fortgeführt.

Danach gehört es zu den Hauptpflichten eines Architekten in der mit der Grundlagenermittlung beginnenden Planungsphase, die Eignung des Baugrundes für das Bauvorhaben zu prüfen oder prüfen zu lassen und den Bauherrn entsprechend zu beraten. Ein aufgrund der Verletzung dieser Vertragspflicht bestehender Schadensersatzanspruch des Bauherrn ist auf eine sichere Ursachenbeseitigung gerichtet, selbst wenn dies nur mit dem Aufwand eines Neubaus möglich ist.

Dr. Thomas Gutwin
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Kanzlei Erlangen

WEISS GLIMM GUTWIN

Rechtsanwälte Partnerschaft

Nürnberger Straße 71 · 91052 Erlangen

Telefon 09131 88515-0
Fax 09131 88515-55

Kanzlei Fürth

WEISS GLIMM GUTWIN

Rechtsanwälte Partnerschaft

Gebhardtstraße 2 · 90762 Fürth

Telefon 0911 217694-0
Fax 0911 217694-22

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.